Schach an der GGS Sieglar

Themen: | Kreismeisterschaft | Schach-AG | Online Schach spielen | Bauern-Diplom / Bauerndiplom-Inhaber | Schachproblem | Schachturnier 2017|

Kinder spielen in der Hofpause „bewegtes Schach“

Schach haben wir an unserer Schule früh entdeckt, weil die vielfältigen Fördereffekte und die hohe Motivation am Spiel selbst bei immer mehr Kindern vielfältige Wege des Lernens, sowohl kognitiv als auch sozial und emotional, aufzeigen. Dies belegen viele Studien, die an Schulen durchgeführt wurden. Obwohl wir Schach (noch) nicht als verpflichtendes Schulfach anbieten, haben wir viele Spuren für Kinder gelegt, die zum Schachspielen (ver-) führen. Fortgeschrittene Spieler/-innen entdecken dieses Spiel als eine immer größere Herausforderung für sich selbst. Viele Alltags- und Lernsituationen können in diesem Spiel abgebildet werden und zu ausdauerndem Denken beim kreativen Problemlösen anhalten.

Schach-AG

Seit 2008 haben wir eine Schach-AG. Zur Zeit sind 30 Kinder aus allen Stufen angemeldet und kommen regelmäßig freitags zum Schach spielen. Geleitet wird die Schach-AG von Martin Bentlage und Mario Mathies, dadurch können wir die Gruppe aufteilen. Da das Interesse am Schachspiel wächst, arbeiten wir gerade an einem Stufenkonzept für die Kategorien Anfänger – Fortgeschrittene – und stärker Fortgeschrittene. Wir arbeiten hier eng mit dem 1. Schachklub Troisdorf zusammen, der für Kinder und Jugendliche dienstags ab 17 Uhr Training anbietet. Ein Jahr lang können Kinder dort kostenlos als Mitglied „schnuppern“.

Mindestens einmal im Jahr gibt es in der Aula unserer Schule ein Schachturnier, an dem alle Kinder der Schule teilnehmen können. Außerdem bieten wir immer wieder Schach-Events an, bei denen sowohl Kinder als auch Erwachsene eingeladen sind (so z.B. unsere Schach-Ecke beim jährlichen Schulfest oder Schach in verschiedenen Hofpausen auf dem Schulhof).

Matt in zwei Zügen. Hier suchen Artyom, Albin, Moussa und Martin gemeinsam eine Lösung für schwieriges ein Schachproblem — und finden es.

Online Schach spielen

Hier kannst du online Schach spielen.

Bauerndiplom

Was ist eine Rochade? Wie kann man en passant schlagen? Was bedeutet Patt? Diese und andere Fragen können Kinder nach der Grundausbildung beantworten. Wer die Grundlagen des Schachspielens kennt, kann eine Prüfung ablegen. Wird diese bestanden, erhält der Bewerber das Bauerndiplom.  Dies ist der Nachweis, dass er alle Grundregeln des Schachspiels beherrscht. Hier ist die Liste der Kinder, die an unserer Schule ein Bauerndiplom erworben haben. Da wir die Liste erst im letzten Schuljahr begonnen haben, ist sie nicht repräsentativ. Viele Kinder haben schon früh das Bauerndiplom erworben und sind hier nicht erfasst. Die Liste wird in Zukunft immer aktualisiert.

Bauerndiplom-Inhaber:

 

Test-Diagramm mit Chessbase