Geburtstag an der Grundschule Sieglar

Über 20 Jahre verlässliche Betreuung GHT

Großes Fest mit der Spielewerkstatt am 25. Mai ab 10.00 Uhr

Im Sommer 1991 wurde unter der Trägerschaft des Vereins für Freunde und Förderer an der Grundschule in Troisdorf-Sieglar eine pädagogische Betreuung außerhalb der Unterrichtszeiten für Schulkinder eingerichtet. Damals war es eine der ersten derartigen Betreuungseinrichtungen bundesweit.

Im Laufe der Jahre wurden gezielt Betreuungsangebote entwickelt, an denen seit der Gründung mehr als eintausend (1000) verschiedene Kinder, in der Regel vir Jahre lang, teilgenommen haben. Ständige Evaluation und Innovation haben zu Ergänzungen geführt und somit dafür gesorgt, dass die Einrichtung auch heute noch ein Erfolgsmodell ist.

Der ganze Halbtag, wie die Einrichtung in Sieglar genannt wird, öffnet morgens um 7.00 Uhr und wird im kommenden Schuljahr an Schultagen bis 14.30 Uhr geöffnet bleiben.

In der letzten Stunde wird zusätzlich eine Hausaufgabenhilfe angeboten.

Erfahrene Erzieherinnen betreuen die Kinder in Räumen, die ausschließlich für die Betreuung zur Verfügung stehen. Neben einem großen Gruppenraum gibt es eine Holzwerkstatt und einen Musikraum. Auf dem großen Außenspielgelände mit Bolzplatz, Sandbereich oder auf den Skaterbahnen und Kettcar-Pisten finden alle Kinder interessante Spielmöglichkeiten.

Den jetzt anstehenden Geburtstag will der Förderverein mit allen Kindern der Schule feiern und hat dazu die Kölner Spielewerkstatt eingeladen. Mit 25 Helfern, mehreren Hüpfburgen und vielen Mitmachspielen wird diese nach Troisdorf kommen.

Selbstverständlich gibt es für alle Kinder auch kostenlos ein Obst- und Salatbuffet, zuckerfreie Getränke und Würstchen.

[Rundblick Troisdorf – 19. Mai 2012 – Woche 20, Seite 29]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.