Tut-mir-gut-Tag

Am letzten Schultag vor den Osterferien fand unser „Tut-mir-gut-Tag“ statt. In der 3. und 4. Stunde hatten die Kinder unserer Schule die Möglichkeit etwas Gutes für sich selbst zu tun – sei es, sich aktiv an verschiedenen Stationen zu bewegen, sich bei ruhiger Musik zu entspannen, frisches Obst zu naschen und vieles vieles mehr. Die Kinder liefen von der Turnhalle zur Aula, von der Aula auf den Schulhof 2, vom Schulhof 2 auf Schulhof 1 und immer wieder hin und her und entdeckten dabei immer mehr und neue Aktivitäten, die sie ausprobierten. Sie waren sehr begeistert von der großen Auswahl und den Möglichkeiten etwas Gutes für ihren Geist und Körper zu tun.