Autorin und Schauspieler lasen vor

Nachdem unsere Kinder in der ersten Woche der Lesezeit mit dem Vorlesetheater der Lehrerinnen gut unterhalten wurden, stand in dieser Woche für die Kinder der Klassen 3 + 4 eine Autorenlesung auf dem Programm. Zu Gast war Brigitte Werner, eine international renommierte Kinderbuchautorin. Sie las aus ihrem Buch „Kotzmotz, der Zauberer“ vor. Zunächst lauschten die Kinder dem Anfang der Geschichte: Alle Wesen im Wald fürchten sich vor Kotzmotz, dem wilden, schimpfenden Zauberer. Nur der kleine Hase zeigt sich gänzlich unbeeindruckt- was wiederum den Zauberer beeindruckt und sehr verwundert. Das ist Beginn einer Freundschaft. Danach hatten die Kinder Riesenspaß, nach Manier des Kotzmotz deftige Schimpfwörter zu erfinden. Der kleine Hase hätte an den gefundenen „Streichelwörtern“ der Sieglarer Kinder seine wahre Freude gehabt.
Für die Kinder der Klassen 1 + 2 hatten wir zwei Schauspieler des Jungen Theater Bonn eingeladen. Sie lasen und spielten Episoden von „Pettersson und Findus“. Die Kinder waren hingerissen, wie man mit nur ganz wenigen Requisiten, mit Stimme und Ausdruck die Personen auf der kleinen Bühne lebendig werden lassen kann. Einige Mutige schlüpften selber kurz in der Rolle der Hauptdarsteller, was im Publikum sehr viel Zusprach fand und allen Spaß machte. Unsere Schule ist regelmäßig zu Besuch im JTB und nun steht natürlich die aktuelle Produktion „Pettersson und Findus“ bei allen Kindern auf dem Wunschzettel. Zum Glück kann man sich in der Schülerbücherei schon mal die Bücher ausleihen….