TuWas-Projekt! – Schüler bedanken sich bei Firma Reifenhäuser als Sponsor

Lieber Herr Reifenhäuser,

seit einigen Monaten beschäftigt sich die Klasse 4b nun schon mit dem Thema Strom.
Zunächst haben wir Stromkreise gebaut und verstanden wie diese funktionieren. Wir haben uns durch verschiedene Versuche zum Beispiel folgende Fragen beantwortet:
– Wie fließt der Strom durch den Stromkreis?
– Wie funktioniert eine Batterie?
– Wie ist eine Glühbirne aufgebaut? Warum glüht der Glühdraht einer Glühbirne?

Anschließend haben wir uns die Frage gestellt, woher der Strom überhaupt kommt, den wir in unseren Häusern und in der Schule benötigen. Einige Kinder haben Referate zu den Themen Kohlekraftwerk und Atomkraftwerk ausgearbeitet.

Andere Kinder haben sich aber auch mit der Stromerzeugung durch erneuerbare Energien (zum Beispiel Windenergie und Sonnenenergie) beschäftigt.

Auch mit dem Umweltschutz haben wir uns befasst. Wir haben uns darüber erkundigt, welche Auswirkungen zum Beispiel CO2 auf die Umwelt hat.

Am Ende haben wir ein Stromquiz erstellt, das zu unseren Referaten passt.
Das Thema Strom ist für uns alle sehr interessant und spannend. Man kann viele Dinge selber ausprobieren und das macht uns Spaß.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung bei unserem TuWas-Projekt und wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2015.