Wir sind Minimusiker! Jetzt auch mit Zertifikat!

Am Mittwoch, dem 27. November 2019, bekamen wir zum zweiten und letzten Mal Besuch von den Minimusikern Torsten und Maike aus Köln. Jede Klasse unserer Schule hatte bis dahin wieder ein Lied einstudiert und durfte dieses am Minimusikertag für unsere 2. CD einsingen. Diesmal waren es Herbst-, Winter- und Weihnachtslieder, die aufgenommen wurden. Im Juni hatten wir beim 1. Minimusikertag bereits unsere Frühlings- und Sommer-CD aufgenommen.

Unsere Aula verwandelte sich für die Aufnahme in ein echtes, kleines Tonstudio. Torsten und Maike begleiteten unsere Lieder mit verschiedenen Instrumenten (Klavier, Gitarre, Cachon oder sonstiger Percussion). Auch die Lehrer*innen gaben ein Lied zum Besten.

Zu Beginn des Tages begrüßten uns die Minimusiker-Profis zunächst in der Turnhalle und erklärten uns das Wichtigste für unsere Aufnahmen, nämlich die „Superstille“, die am Anfang und am Ende eines Liedes herrschen muss, damit keine unerwünschten Geräusche später auf der CD zu hören sind. Zur Probe nahmen wir gleich schon den „Minimusiker-Weihnachtssong“ auf, bei dem alle mitsingen durften.Danach ging eine Klasse nach der anderen ins „Tonstudio“.

Alle Kinder bekamen eine Urkunde und die Schule bekam das Zertifikat für das Foyer überreicht.

Wir warten nun gespannt auf unsere CD, die nun produziert wird und von den Eltern bestellt werden konnte!

(Autorin: Ronja Roosen)

Hier unser Zertifikat: